Donnerstag, 05. Dezember 2013 15:37 Alter: 4 Jahr(e)

Erweiterung des Matrix-Codes auf ELECTRONICON Kondensatoren

Neuer Matrix-Code enthält Informationen zu Artikelnummer, Prüfung und Fertigungslos


Ab 1. Dezember 2013 werden alle neu gefertigten Leistungskondensatoren sowie Kondensatoren für die Leistungselektronik, welche auf Prüfanlagen mit integrierter Etikettierung getestet wurden, mit einem modifizierten Matrix-Code versehen.

Der erweiterte Matrix-Code ist nach DATAMATRIX ECC 200 Standard erstellt und kann vom Anwender gescannt und genutzt werden. Er gestattet die vollständige Rückverfolgbarkeit durch eineindeutige Identifizierung

(1)    der Prüfergebnisse (9…12-stellige Prüf-Nummer)
(2)    des Herstellungsloses (9-stellige Produktionsauftragsnummer)
(3)    der Artikelnummer (12…18-stellige ELECTRONICON-Nummer unter Auslassung der Zeichen “.” und “-“)

Im einzelnen sind folgende Reihen von der Umstellung betroffen:
(1)    alle Kondensatoren der Reihen 275…280 außer Bauform “D”
(2)    alle Kondensatoren der Reihen E50, E53, E55
(3)    alle etikettierten Kondensatoren der Reihen E62, E63 und E65
(4)    Teile der E51- und E54-Reihen

Wir sind überzeugt, dass diese Erweiterung unsere Prozesse noch sicherer macht und im besten Interesse unserer Kunden ist. Diese Modifikation betrifft nicht Kondensatoren mit kundenspezifischer Beschriftung.