Zum Hauptinhalt springen

GA85 Mesis® (E67)

Weltweit die ersten ihrer Art.

Das optimierte Design unserer klimafesten GA85 eröffnet den Weg zu noch höherer Kapazitätsdichte bei noch niedrigerer Eigeninduktivität. Aber das beste daran: die weltweit erste, wirklich funktionierende Überdrucksicherung für Zwischenkreiskondensatoren.

Senden Sie uns Ihre Anfrage

Produktdatenbank

Geben Sie im Feld "konkrete Teilenummer" eine bekannte Artikelnummer vollständig oder teilweise ein und starten Sie die Suche.
Alternativ können Sie in Zeile 2 eine allgemeine oder vorgefilterte Suche nach technischen Kriterien starten.
Bitte beachten Sie, dass unsere Datenbank aus technischen Gründen nur einmal täglich aktualisiert werden kann. Daher sind die Angaben über Lagerbestände unter Vorbehalt zwischenzeitlichen Abverkaufes zu betrachten.

Der erste niederinduktive mit Sicherung. Das gab’s noch nie.

Die Zwischenkreiskondensatoren unserer neuen Baureihe GA85 (E67) zeichnen sich durch eine besonders niedrige Eigeninduktivität und verlustarmen Aufbau aus. Sie sind dadurch bestens für Hochstromzwischenkreise mit hohen Schaltfrequenzen geeignet. In der Ausführung mit zwei Anschlüssen können selbst bei großen Kapazitäten in Gehäusehöhen von 280mm Eigeninduktivitäten unter 50 nH, mit zwei kreuzweise angeordneten Terminals sogar <20nH erreicht werden. In Kombination mehrerer Einheiten lassen sich damit bisher ungekannte Werte erzielen.

Wie bereits die Kondensatoren unserer Serie GA85 (E66), sind auch die E67er Kondensatoren durch metallische Becher und Deckel dicht verschlossen und somit hervorragend gegen Umgebungseinflüsse wie Feuchtigkeit oder Verunreinigungen durch Schadstoffe abgeschirmt. So ist eine vorübergehende Betauung dieser Kondensatoren ebenso zulässig wie IEC-Typprüfungen unter Extrembedingungen mit 85%RH bei 85°C. Das dicht abgeschlossene Gehäuse erfüllt darüber hinaus die Forderungen des Hazardlevels HL3 nach Bahnnorm EN 45545 (Brandverhalten von Werkstoffen und Komponenten).

Als weltweit erste Kondensatoren sind die E67er mit unserer innovativen Mesis® Überdrucksicherung ausgestattet. Genau wie unsere langjährig bewährten BAM-Sicherungen reagiert diese Sicherung mechanisch auf den inneren Druckanstieg, welcher in aller Regel mit dem Ausfall von Folienkondensatoren einhergeht. Mesis® kommt hierbei jedoch ohne äußerliche Verlängerung des Gehäuses aus. So lässt sich der Kondensator fest verbauen und mit starren, niederinduktiven Sammelschienen verschalten, ohne dabei die Funktion der Sicherung zu beeinträchtigen. Das Signal der Überdrucksicherung kann vor Ort oder an einer zentralen Erfassung für die sofortige Abschaltung eines oder mehrerer betroffener Kondensatoren verwendet werden.

Diese Kombination von besonders niedriger Eigeninduktivität, Abschirmung vor Umwelteinflüssen und zuverlässigem Schutz im Falle von Fehlfunktionen ist einzigartig. In Verbindung mit der bewährten Langzeitstabilität unserer SecuMet-Metallisierung macht dies den GA85 E67 Mesis® zum idealen Kondensator für sicherheits- und lebensdauersensible Einsatzfälle, wie z.B. Bahn-, Marine- und Offshore-Anwendungen.